Der elegante Allrounder: Das Aluprof MB-70-System

Der renommierte Hersteller Aluprof überzeugt mit einer umfassenden Pallette an funktionalen, langlebigen und optisch außerordentlich ansprechenden Bauelementen. Mit dabei: Das Aluminiumsystem Aluprof MB-70. Eine effiziente und sehr flexible Lösung für viele Bedürfnisse.

Qualitativ hochwertig und optisch ansprechend

Das moderne Aluminiumsystem Aluprof MB-70 eignet sich hervorragend für einen Einsatz im Rahmen besonderer wärme- und schallgedämmter architektonischer Bauelemente des Außenbereichs. Aluprof MB-70 findet dabei grundsätzlich überall dort Verwendung, wo qualitativ hochwertige und zugleich optisch ansprechende Materialien gefragt sind. Dies gilt für Fenster und Türen genauso wie für Windfänge, anspruchsvolle 3D-Konstruktionen sowie für großflächige Glasbereiche, wie sie unter anderem bei Schaufenstern benötigt werden. Hierzu steht Ihnen als Kunde beim System Aluprof MB-70 eine umfangreiche Farbpalette zur Verfügung, die die gesamte Bandbreite an Wünschen abdecken dürfte – von schlichter Eleganz bis zum anspruchsvollen Hingucker. Die verwendeten Farbüberzüge werden mittels Pulverlackbeschichtung oder durch Eloxierung aufgebracht.

Für Standardglasscheiben und individuelle Gläser

Beim System MB-70 von Aluprof kommen Dreikammerprofile zum Einsatz. Zudem ist eine Verglasung mit Stärken zwischen 21 Millimeter und 57 Millimeter bei den Fensterflügeln und von 12 Millimetern bis zu 48 Millimetern bei feststehenden Fenstern sowie bei Türflügeln möglich. Diese außerordentlich breite Spanne macht es leicht, die allermeisten standardisierten Glasscheiben zu verwenden. Gleichzeitig ist selbstverständlich auch die Nutzung individuell gefertigter Gläser möglich.

Brillante Vielseitigkeit

Die Vielseitigkeit und Stabilität des MB-70-Systems lässt sich ohne Übertreibung als brillant bezeichnen. Es ist für sehr viele Bauvorhaben genau die richtige Lösung, wenn es um Fenster, Türen, Windfänge oder 3D-Konstruktionen geht. Zudem dient MB-70 von Aluprof als Grundlage für die Umsetzung von Projekten mit einem erhöhten Wärmeschutz – hier sind dies die Typenreihen MB-70HI, MB-70US HI sowie eine Vorhangwand, welche auf den Fenstern MB-70CW HI basiert.

Für schlanke und stabile Türkonstruktionen

Sind alle Fenster am Gebäude geschlossen, entsteht dank der günstigen Bautiefen von Flügel- und Blendrahmenprofilen beim Aluprof MB-70 von außen der Eindruck einer einheitlichen Oberfläche. Gleiches gilt für die mit einem Rahmen verblendeten Türflügel im Innenbereich. Die gewöhnliche Bautiefe der Fensterprofile liegt bei 70 Millimetern im Blendrahmen und bei 79 Millimetern im Flügel. Bei den Türprofilen liegt die Bautiefe bei 70 Millimetern (Blendrahmen) und ebenfalls 70 Millimeter (Flügel). Grundsätzlich gilt: Die Profilform des MB-70-Systems ermöglicht eine schlanke, zugleich aber stabile Fenster- und Türkonstruktion.

Energie sparen und die Umwelt schonen!

Aufgrund der Verwendung spezieller Isolierstege und Dichtungen innerhalb des Systems kommt Aluprof MB-70 mit einem sehr niedrigen Wert des Wärmedurchgangskoeffizienten daher. Auf diese Weise können Sie viel Energie sparen und zugleich die Umwelt schonen. Der Wärmedurchgangskoeffizient Uf weist für Konstruktionen des MB-70-Systems von Aluprof je nach den verwendeten Profilen und dem zum Einsatz kommenden Zubehör erfreuliche Werte zwischen 1,5 und 2,39 W/m²K auf. Zugleich ist ein hervorragender Schutz vor starker Wärme auch bei hochsommerlichen Hitzeperioden sichergestellt.

Stabilität ist Trumpf

Bei der Planung und Konstruktion des MB-70-Systems hat Aluprof nichts dem Zufall überlassen. So finden profilierte Isolierstege in Omegaform Verwendung, die eine Breite von 34 Millimetern (bei den Fenstern) und 24 Millimeter (bei den Türen) aufweisen und aus glasfaserverstärktem Polyamid bestehen. Die spezielle Form dieser Isolierstege trägt zu einer erhöhten Festigkeit der Profile im Vergleich zu flachen Isolierstegen bei und sorgt für eine bessere Entwässerung der Profile. Die bei den Fenstern genutzten Isolierstege sind überdies so gestaltet, dass an der Stoßstelle des Profils und des Isoliersteges eine zusätzliche Abdichtung zu finden ist. Weiterhin wurde hier ein Vorsprung eingebaut, der die Kammern zwischen dem Innen- und dem Außenaluminiumprofil in drei Teile teilt. Außerdem wurden die Dichtungen des MB-70 von Aluprof aus 2K-Kunstkautschuk (EPDM) hergestellt. Dieser Kautschuk imponiert durch eine hervorragende Alterungsbeständigkeit und eine hohe thermische Isolierfähigkeit. Übrigens: Aluprof MB-70 gilt als erstes System, bei dem ein derartiges Material zur Herstellung einer Mitteldichtung Verwendung fand!

WIR SIND HIER, UM IHNEN ZU HELFEN

Haben Sie Fragen oder Bedenken?

Wählen Sie mit unserem Konfigurator ganz nach Geschmack und Stil Ihr individuelles Fenster.

Kontakt Konfigurator
windows
Kontakt Konfigurator

Haben Sie Fragen oder Bedenken?

Kontaktieren Sie uns!

Unsere Partner